Allgemeine Informationen

HaustierNanny ist ein Einzelunternehmen das Haustierbetreuungen anbietet.
Die Haustiere werden in ihrer gewohnten Umgebung betreut, nach einem vorher vereinbarten Betreuungsumfang,
der gemeinsam mit dem / der HalterIn besprochen wurde.
Weitere Informationen zu den Betreuungen kannst du im Folgenden finden.

Erreichbarkeit

HaustierNanny ist für den / die HalterIn bei Urlaubsbetreuungen täglich und somit auch am Wochenende erreichbar.
Für HalterInnen, die die Alltagsbetreuung nutzen, ist eine Erreichbarkeit unter der Woche gegeben von montags bis freitags.
Anfragen am Wochenende werden in der kommenden laufenden Woche bearbeitet.

Betreuungsumfang

Die Gewohnheiten des zu betreuenden Haustieres wird im Vorfeld der Betreuung mit dem / der HalterIn besprochen.

Danach richtet sich der notwendige Betreuungsumfang und die damit verbundene Angebotserstellung.
Abgerechnet wird die tatsächlich erbrachte Leistung durch HaustierNanny.

Betreuungszeiten

Die Alltagsbetreuungen finden unter der Woche von Montag bis Freitag statt, in der Zeit von 08.30 Uhr bis 16.00 Uhr.
Urlaubsbetreuungen werden die ganze Woche lang angeboten, entsprechend der vereinbarten Betreuungszeit.
Für die Betreuungen werden Zeitfenster von 2-3 Stunden vereinbart (morgens, vormittags, nachmittags, abends).

Zugang zum Wohnraum

Um die vereinbarte Betreuung gewährleisten zu können ist der Zugang zum Wohnraum / Haus / Garten / Hof / Sonstiges sicherzustellen und durch den / die HalterIn ausdrücklich zu erlauben.

Dafür erfolgt im Vorfeld eine Schlüsselübergabe, die terminlich zu vereinbaren ist. Die Schlüsselrückgabe wird außerdem individuell vereinbart.
Grundsätzlich gilt, sofern die Betreuung nicht mehr benötigt wird erfolgt die Schlüsselrückgabe zeitnah.
Bei regelmäßiger Alltagsbetreuung ist eine Langzeitübergabe des Schlüssels an HaustierNanny möglich


Die zur Verfügung gestellten Schlüssel werden ausschließlich zur Betreuung der Haustiere genutzt.
Auf (ausdrücklichen) Wunsch und sofern der Briefkastenschlüssel zur Verfügung gestellt wird, ist bei einer Urlaubsbetreuung auch die Leerung des Briefkastens inkl.

Ausstattung für die Betreuung /
Einkauf von Futter und Zubehör

Sämtliche notwendige Ausstattungen für die zu betreuenden Haustiere ist durch den / die HalterIn zur Verfügung zu stellen.
Das schließt u.a. ein: Futter, Streu, Zubehör, Medikamente, etc., je nachdem was erforderlich ist. Die Bewertung der Notwendigkeiten erfolgt durch den / die HalterIn.

Sollte der Vorrat an Futter und Co. bei Urlaubsbetreuungen nicht ausreichend sein, so ist ein Nachkauf zur Bedarfsdeckung durch HaustierNanny möglich. Dadurch entstehen dem / der HalterIn zusätzliche Kosten, zzgl. der Kosten für den Einkauf selbst. Bevor ein Einkauf getätigt werden muss wird der / die HalterIn darüber informiert.

Gesundheitszustand des Haustieres /
Besuche beim Tierarzt

Über den Gesundheitszustand des Tieres ist vor Beginn der Betreuung durch den / die HalterIn wahrheitsgemäß zu informieren.

Sollte das Haustier während der Abwesenheit des / der HalterIn erkranken oder sich verletzten wird der / die HalterIn darüber umgehend informiert.
Sollte der / die HalterIn nicht erreichbar sein und akuter Behandlungsbedarf bestehen, wird das Tier durch HaustierNanny dem Tierarzt vorgestellt.
Dazu ist bei Vertragsabschluss die Benennung des behandelnden Tierarztes mitzuteilen.

Es wird weiter darauf hingewiesen, dass HaustierNanny selbst keine tierärztlichen Diagnosen stellen kann, jedoch den Zustand des Tieres nach besten Wissen und Gewissen einschätzt und entsprechend handelt.

Bei längerer Abwesenheit des / der HalterIn empfiehlt es sich den Tierarzt vorab zu informieren, das HaustierNanny im Bedarfsfall ermächtigt das Tier vorzustellen und ggf. Behandlungen zu veranlassen.

Für die Fahrt zum Tierarzt entstehen Zusatzkosten die durch den / die HalterIn zu tragen sind, zzgl. der anfallenden Behandlungskosten beim Tierarzt.

Sollte der eigentliche Tierarzt der / der HalterIn nicht aufgesucht werden können, so erfolgt die Behandlung bei einem Tierarzt des Vertrauens der HaustierNanny.

Medikamentengabe

Bei notwendigen Medikamentengaben ist durch den / die HalterIn ein Behandlungsplan für die Betreuungszeit  aufzuschreiben (Dosierung, Häufigkeit, welches Medikament, Verabreichung, weitere Besonderheiten).

Kontakmöglichkeiten zum HalterIn

Eine zuverlässige Kontaktmöglichkeit zum / zur HalterIn wird seitens HaustierNanny als sinnvoll erachtet.
Möchte der / die HalterIn dies während seiner Abwesenheit nicht so geschieht dies auf eigenes Risiko, da ein zeitnaher Informationsfluss seitens HaustierNanny dann nicht gewährleistet werden kann.

Informationspflicht des / der HalterIn

Im gegenseitigen Interesse und unabhängig von der der Art des zu betreuunden Tieres ist HaustierNanny über verhaltensauffällige und /  oder eingeschränkte Tiere im Vorfeld der Betreuung zu informerien.

Besondere Hinweise für Hundebetreuungen

Versicherungen

Seitens des Halters empfiehlt es sich eine Hundehaftpflichtversicherung abgeschlossen zu haben.

Führen an der Leine

Der Hund wird während des GassiService stets an der Leine geführt.

Der direkte Kontakt mit anderen Hunden wird aus Gründen der Sicherheit vorsorglich vermieden.

Informationspflicht des / der HalterIn

HaustierNanny ist darüber zu informieren, sofern

  • eine läufige Hündin

  • ein unkastrierter Rüde

  • verhaltensauffällige Tiere

  • eingeschränkte Tiere

betreut werden, um sich entsprechend darauf einstellen zu können.

Sonstige Hinweise

Witterungsbedingt kann es zu späteren Betreuungszeiten kommen. Hier sind bspw. Sturmböen, extreme Hitze, Starkregen oder sonstige Wettererscheinungen gemeint, die ein erhöhtes Risiko darstellen.In Ausnahmefall können Betreuungen diesbzgl. auch ausfallen.
Eine entsprechende Information geht dem / der HalterIn zeitnah zu.
Eine Berechnung für die Betreuung erfolgt in diesem Fall nicht.

Kennenlerntermine

Für einen Kennelerntermin wird eine Aufwandspauschale von 10,- Euro berechnet inkl. Fahrtkosten.
Sofern im Anschluss an den Kennenlerntermin eine Auftragserteilung erfolgt entfällt die Pauschale.

Absage von Alltagsbetreuungen

Sofern kein Bedarf mehr an der vereinbarten Betreuung besteht, so ist diese mind. 48 Stunden vorher abzusagen.
Erfolgt die Absage kurzfristiger werden 50% der ursprünglichen Auftragssumme in Rechnung gestellt. Ausgenommen davon sind die Fahrtkosten.

Absage von Urlaubsbetreuungen

Bei Urlaubsbetreuungen ist von einer Buchung weit im Voraus auszugehen, weshalb hier wenigstens 7 Tage vorher abzusagen ist.
Erfolgt die Absage kurzfristiger werden 50% der vorher vereinbarten Auftragssumme in Rechnung gestellt. Ausgenommen davon sind die Fahrtkosten.

kurzfristige Änderungen der Urlaubsbetreuungen

Die Betreuungsdauer gilt gemäß der geschlossenen Betreuungsvereinbarung. Werden die vereinbarten Betreuungstage nicht in vollem Umfang benötigt, so werden für die kurzfristig abgesagten Tage anteilig 50% in Rechnung gestellt. Ausgenommen davon die Fahrtkosten.

Betriebshaftpflichtversicherung

HaustierNanny verfügt über eine Betriebshaftpflichtversicherung bei der Uelzener Versicherung AG.

 

0172 / 39 42 529

Klein Medewege 30 in 19055 Schwerin

©2019 HaustierNanny